VisionTrainer-Therapie

VisionTrainer ist eine moderne Restitutionstherapie, die eine Wiederherstellung des ausgefallenen Gesichtsfelds zum Ziel hat. Möglicherweise haben Sie während Ihres Reha-Aufenthaltes bereits Erfahrungen mit einem Kompensationstrainings gemacht; dieses wird durch die Restitutionstherapie von VisionTrainer sinnvoll ergänzt.

Das Training mit dem VisionTrainer-System ist sehr flexibel; Sie können sich Ihre Trainingszeiten frei einteilen und müssen diese nicht mit einem medizinischen Betreuer absprechen.

Ihren VisionTrainer-Therapieplatz können Sie sich zuhause einrichten: Sie benötigen lediglich einen für Sie angenehmen Platz mit möglichst gleichbleibenden Lichtverhältnissen, einen Internetanschluß und einen handelsüblichen Computer. Sofern Sie noch keinen Computer besitzen, stellen wir Ihnen optional einen fertig eingerichtetes System zur Verfügung. Sie benötigen keine Computer-Vorkenntnisse; das VisionTrainer-System ist einfach und intuitiv zu bedienen. Als Zugang zum Internet genügt problemlos eine Modemverbindung oder ein UMTS-Zugang; Sie benötigen nicht unbedingt einen Breitbandanschluß. Wir beraten Sie gerne.

Während der Trainingssitzung werden Ihnen Lichtpunkte gezeigt. Jedes mal, wenn Sie den Lichtpunkt sehen, bestätigen Sie dies durch Druck auf eine Taste (auf der Maus, der Tastatur oder einem anderen Eingabegerät). Die VisionTrainer-Therapiesoftware ist in der Lage, aus Ihren Eingaben die Grenze zwischen intaktem und ausgefallenen Gesichtsfeld zu berechnen und trainiert diese durch gezielte Reize in diesem Bereich intensiv.

Eine Trainingssitzung dauert ca. 20min und kann jederzeit pausiert oder abgebrochen werden. Nach jeder Trainingssitzung wird für ca. 1min eine Internetverbindung aufgebaut und die Trainingsdaten an einen unserer Server übermittelt. Idealerweise trainineren Sie einmal täglich; viele unserer Patienten nehmen sich aber am Wochenende "frei" vom Training. Auch eine Urlaubsunterbrechung gefährdet den Trainingserfolg nicht.

Ihr VisionTrainer-Betreuer sichtet in regelmäßigen Abständen (ca. 2x pro Woche) Ihre Trainingsdaten und analysiert die erzielten Fortschritte. Über Ihren Trainingserfolg erhalten Sie regelmäßig eine Auswertung in einem persönlichen Gespräch oder postalisch.

Der VisionTrainer-Betreuer hat die Möglichkeit, Ihre Trainingsbedingungen anzupassen, wenn Sie ein Trainingszwischenziel erfolgreich absolviert haben. So können z.B. Kontrast, Reizgröße und der zu trainierende Bereich (u.v.m.) individuell eingestellt werden. Die Änderungen werden automatisch auf Ihren Rechner übertragen - Sie müssen die Anpassungen nicht selbst einspielen und Sie müssen auf die Änderungen nicht warten; durch die moderne VisionTrainer-Infrastruktur stehen die Änderungen wenige Sekunden nach dem Einspielen des VisionTrainer-Betreuers auf dem Server für Sie bereit und wird von der VisionTrainer-Trainingssoftware automatisch installiert.